PathoWin+ Version 1.9

Es freut uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Version 1.9 von PathoWin+ nun verfügbar ist. Diese Hauptfunktionalitäten erwarten Sie:

Mehr Flexibilität für RTF-Berichte: Die Funktionalität des RTF-Berichttyps wurde erweitert und der eingebaute Editor weiter verbessert. Neu kann die Verwaltung von benutzerspezifischen Wörterbüchern auch für RTF-Berichte zentral erfolgen, ICD-O Codierungen können in RTF-Berichten gesucht werden und RTF-Berichte können im Vorschaumodus der eUnterschrift editiert werden, um nur ein paar der Neuerungen zu nennen. (1)

Mehr Sicherheit bei der GynZyt-Befundung: Neu werden negative Berichte (erstellt durch Screener) nach einem vorgegebenen Prozentsatz für die Qualitätskontrolle beiseitegelegt. Die Qualitätskontrolle erfolgt durch einen Zweitbefunder, welcher Übereinstimmung, bzw. Abweichungen bei der Diagnose dokumentiert. Diese Resultate können ausgewertet werden. (2)

Mehr Möglichkeiten zur Tumor-Dokumentation: Der Verlauf von Tumorerkrankungen kann neu durch "Manifestationen" beschrieben werden. Eine Manifestation beschreibt den Zustand eines Tumors zu einem bestimmten Zeitpunkt anhand eines bestimmten Untersuchungsmaterials. Bei der Befundung wird entschieden, ob ein bereits bekannter oder ein neu auftretender Tumor beschrieben wird. (3)

Mehr Effizienz bei der Verwaltung von Dokumenten: Das Dokumentenmanagement von PathoWin+ wurde weiterentwickelt und steht nun als separates, kostenpflichtiges Modul DMS Plus zur Verfügung. Möchten Sie gerne erfahren, wie Sie DMS Plus freischalten können, oder haben Sie Fragen?

Bitte kontaktieren Sie uns.

Hinweis: Die Entwicklung neuer Funktionalität in PathoWin+ wird per sofort auf der Basis der Version 1.9 stattfinden. Für die Version 1.8 werden nur noch Bug Fixes ausgeliefert. An der Version 1.7 werden keine Änderungen mehr vorgenommen.

Referenzen: (1) Online Help > Berichte > Erweiterte Berichtstypen > Arbeiten mit RTF-Berichten; (2) Online Help > Module > Touchforms > Qualitätskontrolle; (3) Online Help > Berichte > Berichte mit Tumor-Meldung

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachfolgend eine alphabethische Liste der Erweiterungen in Stichworten:

Administration:

  • Prozess zur Verifizierung von Faxnummern, Fax-Versand nur mit Einverständis des Einsenders
  • Default Behandlungsgrund hinterlegen
  • Log der laufenden Session im Live-Log anzeigen

Annahme:

  • Probe hinzufügen: Warnung, falls bereits eine Rechnung auf der Einsendung
  • Annahme-Maske: Neu können Kopieempfänger hier schon erfasst werden
  • Mehrere Annahmen zusammenfassen mit Fall-Nr. Modus

Autopsie:

  • Verstorbenen Logistik

RTF-Berichte:

  • Erweiterungen u. A. für die Tumordokumentation
  • Spellchecker
  • Benutzerwörterbücher zentral verwalten
  • Button zum Löschen von leeren Zeilen in Tabellen (Bericht-Blocks)
  • Workspace für Arzt (analog Spracherkennung)

Berichte:

  • Read-only Rubrik
  • Korrekturmarke bei Unterschreiben in Spracherkennung und Standalone-Bericht
  • Inaktive Kopieempfänger bei Zusatzbericht
  • Codierung: Suche im ICDO Text
  • Zusatz ersetzt Vorbefund => Eröffnen nur wenn Vorbefund freigegeben

DMS Plus:

  • Neues kostenpflichtiges Modul, Funktionsumfang siehe "DMS_Plus_Infoblatt.PDF"

Digitale Pathologie:

  • Philips Worklists Einsendung/Probe Modus

E-Unterschrift:

  • Absprung auf Berichtsworkspace zum Bearbeiten der Tumormeldungen
  • Nach Zurückziehen der Unterschrift NICHT zum nächsten Befund blättern
  • Problem mit der Auflistung in e-Unterschrift, was sofort freigegeben werden kann
  • Editieren von RTF-Berichten im Vorschau Modus der e-Unterschfift

Labelprint:

  • OT-Druck: Nachdruck für Leerschnitte
  • Order Entry: Etiketten automatisch drucken
  • Default-Schacht für Leerschnitt

Laborauftrag:

  • Fehler im Labor-Auftrag Anzeige im Online
  • Labor-Auftrag: Markierung "Bericht nicht abschliessen"
  • Erweiterung FINA Plugin
  • Priorität anzeigen und filtern

Laborlegende:

  • Stufen automatisch hochzählen
  • OT-Zähler nach Löschen zurücksetzen
  • Mehrere default Positionscodes hinterlegen
  • Neuer Block mit Fraktion mit automatischem -1
  • OT-Queue mit fixer Kassettendruck Schacht
  • Fraktionen: OT-Druckreihenfolge
  • Fraktionen: Neue Fraktion am Ende der Laborlgende

Online:

  • Interne Berichte anders markieren
  • Laborauftrag mit Datum und Zeit anzeigen
  • Anzeige der Fraktionen in der Laborlegende
  • Bericht Option "alle Berichte" speichern
  • Splitter in Makro zwischen Makro und Klin. Angaben einstellbar
  • Switch im PW+ wenn Zusatzberichte den Vorbefund immer ersetzen
  • Berichtsdruck von nicht abgeschlossenen

PathoDic:

  • Baloon-Notification für neu zuschreibende Diktate
  • Automatisches Senden pro Pool konfigurierbar
  • Fensterposition/-grösse bei Pool-Auswahl speichern
  • Warnung, wenn für eine Einsendung ein Diktat bereits vorhanden ist
  • Leere Diktate löschen bei "neues Diktat"
  • Kontrolle auf nicht gesendete Diktate erweitern
  • Nach Rücklauf automatische Wiedergabe
  • F2 Option Senden hinzufügen

PathoTrac:

  • Handling für Fraktionen
  • Beim Verteilen Proben mit Arztzuteilung des gleichen Patienten auflisten
  • Notizen eingeben per Tastatur

Search-Modul:

  • Vorselektion aus der "Probe-Liste" erweitert mit PID/FID aus dem KIS

Stammdaten:

  • Stammdaten neu laden
  • Mikrobiologie: Neue Felder auf Positionscode

Tumor-Dokumentation:

  • Auswahl Bericht-Block abhängig von Fall-Art (Material der Einsendung)
  • Absprung aus PathoDic
  • Zuerst XForms ausfüllen, dann RTF einfügen
  • Bei bestehendem Tumor die Liste der Blocks einschränken.
  • Tumor-Meldung Online > Bericht-Nr anzeigen
  • XForms Auswahl pro Manifestation optional
  • Probe mit Tumor-Manifestation löschen

TumorBoard:

  • Offene Berichte drucken

XForms:

  • Field Code überprüfen.
  • Forms "als Tabelle" dürfen nicht als Datenquelle für Bericht-Block verwendet werden.
  • Radiobutton => Reset
  • Value-Lists und Descriptions auf FormElement

Allgemein:

  • SQL Exception logging
  • Comboboxen: Sortierung übersteuern
  • Einsendungspfeile ausblenden
  • Löschen von Probe-Nr 1 verhindern
  • Applikationspfad in LogFile

Spezifische Funktionalität für Kunden in Deutschland:

Abrechnung:

  • Integration der deutschen Abrechnung unter Verwendung von zertifiziertem Modul "PathoFlow"

Annahme:

  • Annahme-Scan: KV-Barcode-Erkennung

Krebsregister Deutschland:

  • Einzelne Meldung/Probe zurückstellen
  • Keine gelöschten Meldungen übermitteln
  • Meldungen mit fehlender ICD-O Codierung abfangen
  • Option zum Export eines einzelnen Berichts für Test-Meldung